Ausbildungsberufe

Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Deine Ausbildung als Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Die Seele eines Geschäftes sind seine Verkäufer. Das kennen wir alle: Wenn die Mitarbeiter unfreundlich oder inkompetent sind, gehen wir lieber woanders hin. Denn Kaufleute im Einzelhandel sind für das Image des Ladens unerlässlich. Sie beraten, informieren, präsentieren und verkaufen. Als echte Allround-Talente würde ohne sie im Einzelhandel letztlich überhaupt nichts funktionieren.

Was mache ich als Kaufmann im Einzelhandel?

Kaufleute im Einzelhandel sind dafür verantwortlich, dass der Laden läuft. Du stehst im direkten Kundenkontakt und übernimmst alle anfallenden Aufgaben im Geschäft. Das heißt, dass du vielseitig einsetzbar bist. Du musst Waren auspacken, sie einräumen und sortieren. Auch das Kommissionieren gehört zu deinen Aufgaben. Oft bist du auch für den Kassenbereich zuständig oder musst als Ansprechpartner der Kunden Beratungen durchführen. Und auch das Büro ist dein Bereich. Hier tätigst du Telefonate, schreibst Abrechnungen oder machst Bestellungen. Welche Tätigkeiten in deinen Aufgabenbereich fallen, hängt natürlich sehr von der Branche ab, in der du arbeitest. Generell ist die Arbeit aber sehr vielseitig und macht dich zu einem echten Multi-Talent.

Was sollte ich mitbringen?

Für die Arbeit im Einzelhandel ist vor allem Fleiß und Disziplin erforderlich. Denn der Job kann durchaus anstrengend sein – mental wie körperlich. Kunden sind nicht immer freundlich, aber du musst es schon sein. Wenn du kein Problem mit Schichtarbeit und frühem Aufstehen hast, dich gern mit Menschen umgibst und Lust auf Abwechslung hast, bist du in dieser Branche richtig.

Was lerne ich während meiner Ausbildung?

In der Berufsschule lernst du vor allem kaufmännische Tätigkeiten kennen. Du erstellst Abrechnungen, Kalkulationen und Pläne. Außerdem gibt es Schulungen in den aktuellen Sicherheitsstandards und Hygienevorschriften. In der Ausbildung ist es wichtig, den richtigen Umgang mit dem Kunden zu trainieren und auf bestimmte Situationen angemessen zu reagieren. Im praktischen Teil der Ausbildung geht es insbesondere um die Arbeit an der Kasse. Denn jedes Kassensystem ist unterschiedlich und du musst dich gut einarbeiten, um den Kunden einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten – schließlich macht eine lange Warteschlange keinen guten Eindruck. Je nachdem, in welcher Branche du dich ausbilden lässt, können spezifische Inhalte die Ausbildung ergänzen.

Wo kann ich meinen Traumjob lernen?

Der Einzelhandel boomt! Du hast eigentlich in jedem Bereich die Möglichkeit, dich um einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Denn alle Einzelhandelsketten sowie kleine Fachgeschäfte suchen händeringend nach guten Mitarbeitern. Da du als Kaufmann im Einzelhandel flexibel einsetzbar bist, sind auch die Zukunftsaussichten für dich sehr gut.

Typ

Ausbildung

Empfohlener Abschluss

Realschulabschluss

Dauer

3 Jahre

Gehalt pro Lehrjahr

ca. 740 € / 790 € / 960 €

Beruf in Deiner Stadt suchen

Beruf in Deiner Stadt suchen