Übersicht

Ausbildung in Ratingen

Entdecke Unternehmen, die Ausbildungsplätze in Ratingen und Umgebung anbieten.

Beliebte Unternehmen in der Nähe


Beliebte Ausbildungsberufe

Deine Ausbildung in Ratingen

Hast du schon mal von Ratingen gehört? Die mittelgroße nordrhein-westfälische Stadt liegt im Regierungsbezirk Düsseldorf und grenzt ans Bergische Land. In ihrem Umfeld ist Ratingen für ihre prunkvollen Schlösser bekannt, die aus mehreren Jahrhunderten stammen, und in denen sich heute Kultur- und Konferenzzentren, Restaurants und Museen befinden. Für ein besonderes Stück Lebensqualität sorgen Parks und Wälder, die die Ratinger gern frequentieren.

Von Mode, Dienstleistung und IT

Die Industrialisierung brachte im 18. Jahrhundert eine Baumwollspinnerei und eine Textilfabrik nach Ratingen. Dieser Wirtschaftszweig hat für die Stadt allerdings immer mehr an Bedeutung verloren. Stattdessen boomen in Ratingen heute Dienstleistungs- und IT-Betriebe, was auch attraktiv für zukünftige Auszubildende ist. Konzerne wie Asus, easycash, Hewlett-Packard, Nokia und Vodafone haben in Ratingen ihre Zweigstellen eingerichtet. Die Modemarke Esprit hat hier sogar ihr Europaquartier angesiedelt und betreibt zusätzlich einen Outlet-Store. Esprit ist übrigens nicht die einzige Firma, die ihre Ware hier vergünstigt anbietet - Shoppingbegeisterte können sich durch ganze Kollektionen von s.Oliver, Benetton und Tom Tailor wühlen.

Hotels als Anlaufstelle für Radsportler und Messebesucher

Durch die Lage am EUROGA-Radweg und die Nähe zur Messestadt Düsseldorf findet man in Ratingen auch einige Hotels, in denen sich Radsportler von ihrer Etappe erholen oder Messegäste unterkommen können. Und natürlich kannst dich dort auch um einen Ausbildungsplatz als Koch oder Hotelkaufmann bewerben.

Kernkompetenz in der medizinischen Versorgung

Außerdem verfügt Ratingen über eine Spezialklinik und zwei Krankenhäuser - eines in katholischer, eines in evangelischer Trägerschaft. Das St.-Marien-Krankenhaus ist nicht nur das älteste, sondern auch das größte Krankenhaus der Stadt. Seine Kernkompetenzen liegen in der Chirurgie, der Gynäkologie, der Anästhesie, der Inneren Medizin und in der HNO. Das Evangelische Fachkrankenhaus Ratingen dagegen versteht sich als Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie. Das Fliedner-Krankenhaus Ratingen wiederum ist auf Psychiatrie und Psychotherapie spezialisiert. Die Bandbreite an Spezialgebieten innerhalb der Medizin in Ratingen ist mit Sicherheit interessant für alle, die ihre Ausbildung im Gesundheitswesen absolvieren möchten.

So kannst du deine Freizeit in Ratingen verbringen

In Ratingen kannst du dir nicht nur die Reste der Stadtmauer, die Schlösser und die ehemalige Textilfabrik Cromford anschauen, sondern auch deine Hobbys ausleben. Mehr als 100 Sportvereine gibt es in Ratingen - und über 29.000 Einwohner gehen hier ihrer Leidenschaft nach. Außerdem kannst du auch einfach mal zum Schnuppern in einen der Vereine gehen und neue Sportarten antesten.

In den Ratinger Bädern kannst du rund ums Jahr auf Tauchstation gehen. Das Allwetterbad in Lintorf und das Hallenbad in Ratingen Mitte sind im Winter eine willkommene Abwechslung zu Kälte und Schneematsch, im Sommer zieht das Angerbad Groß und Klein mit Strömungskanal und Rutschen an. Wenn das Wasser dein Element ist, kannst du auch einem Schwimmverein beitreten.