Ausbildungsberufe

Restaurantfachmann/-frau

Deine Ausbildung als Restaurantfachmann/-frau

Typ

Ausbildung

Empfohlener Abschluss

Realschulabschluss

Dauer

3 Jahre

Gehalt pro Lehrjahr

ca. 680 € / 790 € / 940 €

Du hast es schon immer geliebt, anderen Menschen eine gute Zeit zu bereiten? Du liebst die Atmosphäre in guten Lokalen und magst es, gepflegt und elegant aufzutreten? Du hast eine Leidenschaft für gute Speisen und guten Service voll und würdest diese gerne voll ausleben? Dann solltest du über eine Ausbildung als Restaurantfachmann nachdenken.

Was mache ich als Restaurantfachmann?

Als Restaurantfachmann arbeitest du entweder in Speiselokalen oder in Hotels und Pensionen mit gastronomischem Service. Es ist deine Aufgabe, die Gäste zu begrüßen und ihnen einen passenden Platz zuzuweisen. Ein nettes Wort und Konzentration sind dabei besonders wichtig, denn dein Gast soll sich wohlfühlen. Hat der Gast aus der Speisekarte oder auf deine Empfehlung sein Menü gewählt, nimmst du die Bestellung auf und gehst auf besondere Wünsche ein. Schließlich servierst du die Getränke und das Essen und bringst am Ende die Rechnung. Im Hotel übernimmst du den Service auf den Zimmern und bringst den Gästen beispielsweise Getränke oder ihr Frühstück aufs Zimmer. Nebenbei lernst du noch den einen oder anderen interessanten Gast kennen.

Was sollte ich mitbringen?

Von angehenden Restaurantfachleuten wird ein gepflegtes und freundliches Auftreten erwartet. Gute Noten in Mathe zeigen, dass du mit Zahlen umgehen kannst. Ausbilder schauen zudem auf deine Sprachkenntnisse in Deutsch und vor allem Englisch, da du dich mit einheimischen und internationalen Gästen gut verständigen können musst. Geschicklichkeit beim Servieren sowie ein gutes Benehmen sind ein Muss. Du solltest gern saubere und elegante Berufskleidung tragen und eine gute körperliche Kondition haben, denn du wirst viel laufen müssen. Zeitlich solltest du flexibel sein und die Bereitschaft mitbringen, auch an Wochenenden und Feiertagen sowie nachts im Einsatz zu sein.

Was lerne ich während meiner Ausbildung?

Du lernst während der Ausbildung zunächst die Grundlagen der Restaurantorganisation kennen. Du erfährst, welche Arbeitsschritte vonnöten sind, damit ein Gast rundum gut betreut ist. Dir wird gezeigt, wie du Gäste empfängst und angemessen über das Angebot informierst. Du wirst in den Umgang mit gängigen Arbeitsgeräten eingewiesen und lernst, wie man diese pflegt und reinigt. Auch die Zubereitung einfacher Speisen und besondere Techniken wie das Flambieren von Desserts oder das Tranchieren von Fleisch gehören zu deinen Ausbildungsinhalten. Natürlich ist das richtige Servieren das A und O des Restaurantfachmanns. Weiter lernst du, wie du Waren annimmst und sie richtig lagerst. Unter Anleitung richtest du Speisen und Getränke appetitlich an.

Wo kann ich meinen Traumjob lernen?

Als Ausbildungsbetriebe kommen für dich Restaurants, Hotels, Gasthöfe und Pensionen infrage. Deinen Traumjob kannst aber auch in gastronomischen Einrichtungen von Handelsunternehmen wie Kaufhäusern oder Verbrauchermärkten erlernen.