Ausbildungsberufe

Luftverkehrskaufmann/-frau

Deine Ausbildung als Luftverkehrskaufmann/-frau

Typ

Ausbildung

Empfohlener Abschluss

Abitur / Fachabitur

Dauer

3 Jahre

Gehalt pro Lehrjahr

ca. 820 € / 880 € / 950 €

Damit es am Himmel nicht zur Katastrophe kommt, sorgen Luftverkehrskaufleute für einen reibungslosen Ablauf am Boden. Sie kümmern sich um alle organisatorischen Aufgaben und sichern dir eine angenehme Reise ohne Zwischenfälle zu – was wäre ein Urlaub ohne den entspannten Flug ins Paradies?

Was mache ich als Luftverkehrskaufmann?

Als Luftverkehrskaufmann bist du für die Organisation am Flughafen zuständig. Du kontrollierst die Tickets der Fluggäste, damit niemand in den falschen Flieger steigt und es nicht zu Zwischenfällen während des Fluges kommt. Die Zeiten im Flugbetrieb sind oft so streng getaktet, dass es nicht zu Verzögerungen kommen darf – du musst also nicht nur gründlich, sondern auch schnell arbeiten. An einem normalen Arbeitstag wirst du sicher einige Kilometer zu Fuß zurücklegen, denn der ganze Flughafen ist dein Büro. Du kümmerst dich aber nicht nur darum, dass alle Gäste ein gutes Gefühl haben: Die Gepäckverarbeitung, das Tanken und der Transport von Sperrgepäck wird ebenfalls von dir organisiert. Außerdem musst du einige kaufmännische Aufgaben erledigen. Du musst darauf achten, dass die Flieger nicht überladen sind und sorgst dafür, dass das Flugzeug mit Nahrung und Getränken ausgestattet ist. Obwohl du nur am Boden arbeitest, trägst du also viel zu einem guten Flug bei.

Was sollte ich mitbringen?

Die Arbeit als Luftverkehrskaufmann ist mit einer großen Verantwortung verbunden. Ein Fehler in der Planung kann nicht nur weitreichende Konsequenzen haben, sondern auch richtig teuer werden. Deshalb musst du immer gewissenhaft und sorgfältig arbeiten. Außerdem solltest du dich nicht vor frühem Aufstehen scheuen, mathematisches Grundverständnis mitbringen und Freude daran haben, mit Menschen umzugehen. Wenn dich jetzt noch das Fliegen und alles, was sich darum dreht, begeistert, bist du hier richtig.

Was lerne ich während meiner Ausbildung?

In der Ausbildung lernst du alle Abläufe eines Flughafens kennen. Dazu gehört vor allem die Organisation von Arbeitsabläufen und deren Ausführung. Als Luftverkehrskaufmann musst du ein echtes Allround-Talent sein, weshalb schon die Ausbildung sehr abwechslungsreich ist. Du lernst kaufmännisches Arbeiten und Mathematik steht deshalb für dich auf ganz oben dem Lehrplan. Den Umgang mit den Kunden und die Gestaltung des Arbeitsalltages kannst du dann im praktischen Teil der Ausbildung üben – durch das duale Ausbildungsmodell wirst du schnell zum organisatorischen Überflieger!

Wo kann ich meinen Traumjob lernen?

Natürlich werden Luftverkehrskaufleute vor allem direkt am Flughafen ausgebildet. Dein Arbeitgeber kann dabei der Flughafenbetrieb selbst oder eine Fluggesellschaft sein. Wenn du dich mehr für den Bereich des Gütertransports interessierst, kannst du dich ebenfalls bei Luftfrachtspeditionen bewerben. Aber auch in Reisebüros gibt es teilweise die Möglichkeit, die Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann zu absolvieren. So bieten sich dir viele Möglichkeiten, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden.

Beruf in Deiner Stadt suchen

Ausbildungsbetriebe für diesen Beruf

Beruf in Deiner Stadt suchen

Ausbildungsbetriebe für diesen Beruf