Ausbildungsberufe

Duales Studium Eventmanagement

Dein Duales Studium Eventmanagement

Du gehst gerne auf Events oder Festivals und möchtest selbst deinen Teil zu diesen Veranstaltungen beitragen? Dann ist ein Studium im Eventmanagement für dich eine gute Wahl. Du kannst dein Organisationstalent beweisen, dich kreativ austoben und eigene Ideen zu etwas ganz Großem umsetzen. Ein Duales Studium hat den Vorteil, dass du schon während des theoretischen Studiums erste Berufserfahrung sammeln und deine Visionen wahr werden lassen kannst.

Welche Eigenschaften sollte ich mitbringen?

Für das Studium im Eventmanagement musst du kreativ und vielseitig sein. Doch gute Ideen sind längst nicht alles: Weil du die Verantwortung für das Event trägst, musst du oft mehrere Dinge gleichzeitig machen. Organisationstalent und Stressresistenz sind da unerlässlich. Außerdem solltest du dich gut durchsetzen können und auch internationale Kommunikation nicht scheuen. Wenn du außerdem ein echter Zahlen-Jongleur bist, kannst du im Eventmanagement durchstarten.

Was macht ein Eventmanager?

Als Eventmanager bist du für die Organisation und Planung von Großveranstaltungen verantwortlich. Das bedeutet, dass du nicht nur deine Ideen einbringst, sondern auch die Verantwortung für einen reibungslosen Ablauf trägst. Deine Arbeitszeiten sind dementsprechend eher unregelmäßig und du hast vor allem in der Zeit vor dem Event jede Menge Stress. Du musst den Überblick behalten, für eine gute Kommunikation sorgen, mit Partnern verhandeln und die Kosten immer im Auge haben. Außerdem solltest du dein Event natürlich angemessen bewerben, damit es erfolgreich wird. All das geschieht in der Regel hinter den Kulissen – deine Gäste bekommen von deiner Arbeit nicht viel mit, sondern kommen lediglich in den Genuss deines perfekt geplanten Events.

Was lerne ich während des Studiums?

Im Dualen Studium Eventmanagement wirst du gut auf deine spätere Arbeit vorbereitet. Du lernst im theoretischen Teil vor allem, wie man Verträge abschließt und Verhandlungen führt. Auch die Kalkulation spielt eine wichtige Rolle bei deiner Arbeit und steht deshalb im Studienplan. Fremdsprachen solltest du auf jeden Fall im Studium lernen, um auch international kommunizieren zu können. Da es sich um ein Duales Studium handelt, kannst du das Erlernte direkt in der Praxis umsetzen und hilfst bereits bei der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen.

Wo kann ich nach dem Studium arbeiten?

Eventmanager werden in Eventagenturen, bei Veranstaltern und im Stadtmarketing eingestellt. Mit einem Dualen Studium hast du einen klaren Vorteil: Rund 80% der Absolventen werden nach ihrem Abschluss übernommen. Viele Eventmanager entscheiden sich aber auch für eine Selbstständigkeit, die mehr Flexibilität und berufliche Freiheiten bietet.

Typ

Duales Studium

Empfohlener Abschluss

Abitur / Fachabitur

Dauer

3,5 Jahre

Beruf in Deiner Stadt suchen

Beruf in Deiner Stadt suchen