Ausbildungsberufe

Industrieelektriker/in

Deine Ausbildung als Industrieelektriker/in

Elektrischer Strom fasziniert dich und es gibt nichts Schöneres für dich, als einen funktionstüchtigen Schaltkreis zusammenzubauen? Elektrische Anlagen in Industriebetrieben findest du hochspannend? Dann sollte deine Wahl in Sachen Ausbildung auf den Beruf des Industrieelektrikers fallen, denn Unternehmen benötigen engagiertes Personal, damit ihre Technik intakt ist.

Was mache ich als Industrieelektriker?

Industrieelektriker gibt es in den Fachrichtungen Betriebstechnik und Geräte & Systeme. Im Bereich Betriebstechnik gehört zu deinen Aufgaben, elektrische Betriebsmittel und Anlagen fachmännisch zu montieren und anzuschließen. Zudem analysierst du die elektrischen Systeme. Anhand der Messungen kannst du die Sicherheit der Anlage beurteilen. Eine weitere Aufgabe ist, die Betriebsanlagen instand zu halten. Absolvierst du deine Ausbildung im Bereich Geräte & Systeme, fertigst du neben den bereits genannten Aufgaben die Gerätschaften und Anlagen teilweise selbst an. Eines verbindet aber alle Bereiche: es wird viel Wert auf Unfallverhütungsvorschriften und Umweltschutz gelegt.

Was sollte ich mitbringen?

Ein hohes Maß an Geschicklichkeit sowie eine gute Augen-Hand-Koordination sollten vorliegen, wenn du eine Ausbildung als Industrieelektriker absolvieren möchtest. Technisches Verständnis, eine umsichtige und sorgfältige Arbeitsweise sowie Flexibilität gehören auch dazu.

Was lerne ich während der Ausbildung?

Während der Ausbildung lernst du nicht nur wie du Schaltungen zusammenbaust und unter Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften fachgerecht anschließt, sondern auch wie du Bauteile montierst oder demontierst. Dir werden alle Aspekte rund um den Umgang mit stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen vermittelt. Du lernst, wie du die elektrischen Anlagen wartest sowie mechanische und elektrische Funktionen misst und überprüfst. Spätestens am Ende deiner Ausbildung bist du in der Lage, elektrische Anlagen und Systeme zu installieren, zu prüfen und in Funktion zu nehmen.

Wo kann ich meinen Traumjob lernen?

Eine Ausbildung als Industrieelektriker wird in vielen industriellen Betrieben angeboten. Unter anderem werden zukünftige Fachkräfte in der Metall- und Elektroindustrie gesucht. Aber auch in der Automobilindustrie und Unternehmen des Anlagenbaus gibt es Ausbildungsplätze . Energieversorgungsunternehmen sind ebenfalls auf qualifiziertes Fachpersonal angewiesen und bilden entsprechend Industrieelektriker aus.

Typ

Ausbildung

Empfohlener Abschluss

Realschulabschluss

Dauer

2 Jahre

Gehalt pro Lehrjahr

ca. 890 € / 970 €

Beruf in Deiner Stadt suchen

Ausbildungsbetriebe für diesen Beruf

Burgau

robatherm

Lichtenberg/Erzgebirge

LTB Leitungsbau GmbH

Balingen

Bizerba

Lübbenau/ Spreewald

EMIS Electrics GmbH

Salach

HELDELE

Beruf in Deiner Stadt suchen

Ausbildungsbetriebe für diesen Beruf

Burgau

robatherm

Lichtenberg/Erzgebirge

LTB Leitungsbau GmbH

Balingen

Bizerba

Lübbenau/ Spreewald

EMIS Electrics GmbH

Salach

HELDELE