Übersicht

Ausbildung
Jährlich
Braunschweig
August 2021
Physiklaboranten/-laborantinnen bauen aus verschiedenen Messgeräten und Bauteilen Versuchsapparaturen auf. Für bestimmte Versuche entwickeln sie selbst die Geräte. Zur Planung und Durchführung der Versuche lesen sie technische Zeichnungen und Schaltpläne, die sie auch oft selbst anfertigen. Den Versuchsablauf steuern sie in der Regel mit EDV-Anlagen. Außerdem analysieren sie die Ergebnisse und dokumentieren sie in Mess- und Versuchsprotokollen. Darüber hinaus warten sie die Mess- und Prüfgeräte. Physiklaboranten/-laborantinnen arbeiten in physikalischen Laboratorien und Werkstätten der Elektro-, Metall-, Chemie- und Keramikindustrie sowie in Laboratorien von Forschungseinrichtungen. Der Beruf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten in der Industrie angeboten.

Das erwartet Dich

Nach 15 Monaten im Praktikum im Ausbildungszentrum werden die Auszubildenden für jeweils 3 Halbjahre verschiedenen Fachbereichen innerhalb der PTB zugeordnet, um ein möglichst breit gestreutes Praxiswissen zu erwerben. Sie arbeiten mit den Wissenschaftlern und Ingenieuren des Fachbereichs zusammen sowohl bei Inbetriebnahme und Wartung von Messeinrichtungen als auch bei der Ausführung und Auswertung von Messungen. Neben der praxisbezogenen Mitarbeit in den Fachbereichen wird das Physikpraktikum in Lehrgangsform und mit Projektarbeiten im Ausbildungszentrum weitergeführt.

Das solltest Du mitbringen

  • Mindestens Realschulabschluss

Sonstiges

Alle näheren Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Starte Deine Ausbildung bei Physikalisch- Technische Bundesanstalt (PTB)

Bewirb Dich jetzt als Physiklaborant (m/w/d).

Ansprechpartner

Physikalisch- Technische Bundesanstalt (PTB)

Kontakt

  • Physikalisch- Technische Bundesanstalt (PTB)
  • Referat Personal
  • Bundesallee 100
  • 38116 Braunschweig