Bachelor of Science Strahlentechnik

Übersicht

Duales Studium
Jährlich
Dresden
Oktober 2020

Spitzen­for­schung im Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf - Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) gehört zur Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren und strebt nach neuen Erkenntnissen, um unsere Lebensgrundlagen zu erhalten und zu verbessern. Dafür wird am HZDR in Dresden und weiteren Standorten Forschung in den Bereichen Energie, Gesundheit und Materie betrieben. Unsere Großgeräte helfen auch externen Gästen aus der ganzen Welt bei der Beantwortung von drängenden Fragen der Gesellschaft. Das HZDR beschäftigt ca. 1.200 Mitarbeiter/innen.

Forschen heißt fragen - Das HZDR forscht strategisch und langfristig orientiert an der Lösung wichtiger Zukunftsfragen: Wie nutzt man Energie und Ressourcen effizient, sicher und nachhaltig? Wie können Krebserkrankungen besser visualisiert, charakterisiert und wirksam behandelt werden? Wie verhalten sich Materie und Materialien unter dem Einfluss hoher Felder und in kleinsten Dimensionen? In Zusammenarbeit mit anderen Helmholtz-Zentren sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus aller Welt, ist es unser Anspruch aus den Fragen Antworten zu generieren und in den Helmholtz-Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie Spitzenforschung zu leisten.

Du möchtest einen vielseitigen, zukunftsorientierten Beruf, der sich aus verschiedenen Fachgebieten, wie Physik, Chemie, Biologie, Medizin, Verfahrenstechnik und Strahlenmedizin zusammensetzt, erlernen! Dann bewirb Dich im Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf um einen Ausbildungsplatz im Bereich Strahlentechnik (B.Sc.)!

Das erwartet Dich

  • Tätigkeiten und Prozesse im Rahmen des betrieblichen Strahlenschutzes (Messen, Überwachen, Kontrolle, Beratung) begleiten
  • Gesetzeskonforme Vorschriften (Strahlenschutzanweisungen, Genehmigungsunterlagen) erarbeiten
  • Messtechnik betreuen, Messergebnisse protokollieren und auswerten
  • Abschirmungsberechnungen mit Hilfe des PCs durchführen
  • Radioaktive Reststoffe und Abfälle deklarieren

Das solltest Du mitbringen

  • Du kannst in den naturwissenschaftlichen Fächern und in Englisch gute bis sehr gute Leistungen nachweisen.
  • Du bist leistungswillig, arbeitest selbstständig, sorgfältig und genau.
  • Du kannst kommunizieren und anleiten.
  • Du bist bereit, mit (radioaktiven) Gefahrstoffen umzugehen.
  • Berufliches Gymnasium für Technik oder
  • Fachoberschule der Fachrichtung Technik oder
  • Allgemeines Gymnasium mit naturwissenschaftlichem Profil

Bildungspartner

  • Das dreijährige duale Studium an der Berufsakademie (BA) verbindet die praktische Ausbildung ihrer Studenten (m/w/d) mit der Vermittlung und Anwendung von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden. Dabei übernimmt das HZDR mit seinen Partnern (z. B. TU Dresden, VKTA Rossendorf) die Lehre der Praxis. Du wirst in jedem Semester blockweise sowohl im HZDR als auch an der BA Sachsen in Riesa ausgebildet. Das sechste Semester dient der Anfertigung deiner Bachelorarbeit.

Sonstiges

Azubi sein am HZDR heißt:

  • Deine Persönlichkeitsentwicklung steht im Mittelpunkt.
  • Wir fördern und fordern deine Eigenverantwortlichkeit.
  • Du ziehst mit den Ausbildendern an einem Strang: Hand in Hand zum Erfolg!
  • Du arbeitest teamorientiert und unter kollegialen Arbeits- und Lernbedingungen.
  • Du wirst individuell betreut und gefördert.
  • Wir bereiten dich intensiv auf deine Abschlussprüfungen vor.
  • Wir bieten dir differenzierte Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Du wirst in eine starke Azubi-Gemeinschaft aufgenommen.
  • Du profitierst von umfassenden Sozialleistungen, u. a.:
  • vermögenswirksame Leistungen,
  • Familienheimfahrten,
  • Tarifurlaub,
  • Jahressonderzahlung,
  • Abschlussprämie bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung.

Neugierig? Dann freuen wir uns auf deine Online-Bewerbung unter www.hzdr.de/ausbildungsangebote.

Starte Deine Ausbildung bei Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Bewirb Dich jetzt als Bachelor of Science Strahlentechnik.

Ansprechpartner

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Kontakt

  • Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
  • Bautzner Landstraße 400
  • 01328 Dresden