Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)

Übersicht

Ausbildung
Jährlich
Berlin
August 2021

Wir suchen motivierte junge Menschen mit Sozialkompetenzen, Engagement und Lernbereitschaft!
Eine hohe Motivation für den Ausbildungsberuf, ausgeprägte Zuverlässigkeit und eine hohe Lernbereitschaft für die theoretischen und praktischen Ausbildungsinhalte sind unabdingbare Voraussetzungen. Wenn Sie sich in dieser Beschreibung wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte:
•    ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben, aus dem klar Ihre Motivation für die Bewerbung und den gewählten Ausbildungsberuf hervorgehen
•    einen vollständigen tabellarischen Lebenslauf
•    das zuletzt erhaltene Zeugnis mit der Anlage zum Nachweis über das Arbeits- und Sozialverhalten einer allgemeinbildenden Schule
und, soweit vorhanden,
•    Arbeitszeugnisse bzw. Praktikumsbeurteilungen

unter Angabe der Kennziffer ZUV-566/20 an:
Technische Universität Berlin
Servicebereich Ausbildung
II AB 1
Salzufer 17-19
10587 Berlin

Bewerber*innen mit einer nicht in Deutschland erworbenen Qualifikation, müssen die Niveaustufe C1 der deutschen Sprache nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) mit Bewerbungseingang nachweisen. Nicht in Deutschland erworbene Qualifikationen sind durch die zuständige Verwaltung anerkennen zu lassen.

Wegen der hohen Portokosten und aus Umweltschutzgründen bitten wir Sie, auf die Übersendung der Unterlagen in Klarsichthüllen und Schnellheftern zu verzichten. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Bewerbung per Mail: Sollten Sie uns Ihre Bewerbung per Mail übersenden wollen, dann bitte an bewerbung.2021@ab.tu-berlin.de. Bei Bewerbungen per Email können nur Anhänge im PDF Format, zusammengefasst zu einer Datei, max. 5 MB groß, berücksichtigt werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können leider nicht erstattet werden.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Pro Bewerbungszeitraum ist nur eine Bewerbung für jeden Beruf möglich!

Wir versichern, dass wir die Daten, die Sie uns übermitteln, vertraulich behandeln. Die Speicherung erfolgt auf gesicherten TU-eigenen Servern und in den Räumlichkeiten der TU Berlin. Sämtliche personenbezogene Daten und persönliche Dokumente werden ausschließlich im Rahmen des Auswahlverfahrens und nur von den am Verfahren beteiligten Personen genutzt. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Daten der erfolgreichen Bewerber*innen in die Mitarbeiterdatenbank übernommen, alle im Rahmen des Auswahlverfahrens darüber hinaus erhobenen Daten und Dokumente inkl. aller evtl. davon gezogener Kopien werden gelöscht.

Das erwartet Dich

Unsere Auszubildenden lernen in der Regel im ersten Ausbildungsjahr die Universitätsbibliothek der Technischen Universität in all ihren Facetten kennen. Berufspraktische Kenntnisse und Fähigkeiten werden in der Medienabteilung genauso vermittelt und erworben, wie in der Benutzungsabteilung und in der Verwaltung. Die Auszubildenden lernen Arbeitsprozesse in der Leihstelle, an den Informationstheken, im auswärtigen Leihverkehr und in der Buchbinderei kennen. Der Umgang mit moderner Kommunikationstechnologie wird in allen Arbeitszusammenhängen erlernt. Das integrierte Bibliothekssystem ALEPH 500, Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogramme sowie das Internet sind hier die wichtigsten Hilfsmittel.

Das zweite Ausbildungsjahr ist geprägt von der Vorbereitung auf die Zwischenprüfung sowie das Absolvieren von Praktika in anderen Ausbildungseinrichtungen. Außerdem dient die Ausbildung in diesem Zeitraum auch der Vertiefung bereits im ersten Jahr erlernter Kenntnisse und Fähigkeiten. So werden z.B. insbesondere Recherchestrategien in Bibliothekskatalogen und Datenbanken trainiert.

Im letzten Jahr wird noch einmal verstärkt in den prüfungsrelevanten Tätigkeitsfeldern ausgebildet und wiederholt. Die Auszubildenden erhalten zum zweiten, teilweise auch zum dritten Mal Einblick in einzelne Bereiche. Sie können nun schon oft ohne Hilfe eigenständig arbeiten und die Kolleginnen und Kollegen unterstützen.

Das solltest Du mitbringen

Bildschirmarbeitsplatztauglichkeit

Gute Deutschkenntnisse

Bildungspartner

Berufsschule ist die Louise-Schröder-Schule in der Lippstädter Str. 9-11, 12207 Berlin.

Starte Deine Ausbildung bei Technische Universität Berlin

Bewirb Dich jetzt als Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (m/w/d).

Ansprechpartner

Technische Universität Berlin

Kontakt

  • Technische Universität Berlin
  • Salzufer 17-19
  • 10587 Berlin