★ Premium Frankfurt am Main

ReiseBank AG

Über uns

Die ReiseBank AG ist der Spezialist für Bargeld und Edelmetalle 

Die ReiseBank AG ist Deutschlands Marktführer im Geschäft mit Reisezahlungsmitteln. Als hundertprozentiges Tochterunternehmen der DZ BANK AG ist die ReiseBank eingebunden in die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken mit über 1.000 Genossenschaftsbanken. 

Die ReiseBank entstammt ursprünglich der Deutschen Verkehrs-Kredit Bank (DVKB), die 1923 gegründet wurde. Die DVKB enthielt 1926 von der Reichsbahn den Auftrag, die Bewirtschaftung der Wechselstuben auf den Bahnhöfen zu übernehmen. 

Im Jahr 1930 unterhielt die DVKB 39 Wechselstuben an Bahnhöfen. Nach dem Krieg wurde der Vertrag zwischen Deutscher Reichsbahn und DVKB erneuert, 1949 kam die Erlaubnis hinzu, die Reisenden an den Flughäfen mit Sorten zu versorgen. Mitte der sechziger Jahre hatte die Zahl der Wechselstuben mit 52 den Vorkriegsstand überschritten, die Deutschen reisten wieder. Gleichzeitig wuchs die Bedeutung des Geschäfts mit Reiseschecks. In den 80er-Jahren wurde der erste Geldautomat installiert, die Services der DVKB erweiterten sich von nun an stetig. 

Im Juni 1990 wurde in Ost-Berlin die Deutsche Verkehrs-Bank als Schwester-Institut der DVKB gegründet und 1991 wurden beide Banken zur Deutschen VerkehrsBank AG vereinigt (DVB). Die nächste Zäsur erfolgte 1996. Das Sortengeschäft wurde aus der DVB ausgegliedert und ab dem 24. Juni 1996 als Tochtergesellschaft unter dem Namen ReiseBank AG fortgeführt. In der Folgezeit wurde die ReiseBank zunehmend autark aufgestellt. 

Da sich die DVB noch stärker als Institut für Verkehrsfinanzierungen ausrichtete, verkaufte sie ihre Anteile an die DZ BANK AG. Damit ist die ReiseBank seit dem 1. Januar 2004 eine hundertprozentige Tochter der DZ BANK AG. Hier ergänzt sie die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken um das Angebot der Finanzdienstleistungen rund ums Reisen mit dem Fokus auf das Sorten- und Edelmetallgeschäft sowie den internationalen Bargeldtransfer.

Steckbrief

Finanzen / Versicherungen
600 Mitarbeiter
5 Auszubildende
1923 gegründet
100 Standorte

Was wir bieten

Arbeitsumfeld

Barrierefreiheit
Erholungsräume
Flache Hierachien
Flexible Arbeitszeiten
Gute Verkehrsanbindung
Internationale Kunden & Mitarbeiter
Kantine
Moderne Arbeitsplätze

Förderung

Azubi-Projekte
Durchlauf von Abteilungen
Einführungswoche
E-Learning
Fester Ansprechpartner
Individuelle Talentförderung
Prüfungsvorbereitung
Workshops & Seminare

Benefits

Kostenlose Getränke
Mitarbeiter-Rabatte
Sonstige Prämien
Urlaubsgeld
Weihnachtsgeld

Perspektive

Übernahme in Festanstellung
Weitere Qualifizierungen
  • Gute Aussichten, dass Sie nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss bei der IHK Frankfurt am Main in einen unserer Fachbereiche übernommen werden.

Einblicke

FAQ

Wann ist der beste Zeitpunkt, um sich zu bewerben?

Der richtige Zeitpunkt für die Bewerbung bei der ReiseBank ist zwischen August und November im Vorjahr zum gewünschten Ausbildungsstart. Aktuelle Ausschreibungen stehen immer in der Jobbörse unserer Karriereseite: https://www.reisebank.de/karriere

Auf welche Arten kann ich mich bewerben?

Am einfachsten ist eine Bewerbung über das Onlineportal. Es ist aber auch eine Bewerbung per E-Mail oder auf dem Postweg möglich.

Was gehört alles in meine Bewerbung?

Anschreiben, Lebenslauf, letztes Schulzeugnis, wenn vorhanden Zeugnisse von Praktika und ersten Berufserfahrungen

Was macht eine gute Bewerbung aus?

Wir freuen uns über durchdachte Bewerbungen. Wenn wir beim Lesen des Anschreibens erkennen können, dass man sich mit dem Berufsbild und auch der ReiseBank auseinandergesetzt hat, und dass das Interesse und die Motivation zum Erlernen des Berufs vorhanden sind, ist uns das mehr wert als ein Einserabschluss. Wichtig sind uns Teamgeist, Organisationstalent und Kommunikationsstärke. Wert legen wir allerdings auch auf gute Umgangsformen, Rechtschreibung und befriedigende Noten in Deutsch und Mathematik.

Wann erhalte ich eine Rückmeldung auf meine Bewerbung?

Eine Eingangsbestätigung wird unmittelbar nach dem Eintreffen der Bewerbung versendet. Einladungen für die ersten Gespräche erfolgen innerhalb von 1-2 Wochen. Bis zum Assessment Termin kann es dann allerdings weitere 4 Wochen dauern.

Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

Es findet nach der Erstsichtung der Unterlagen ein telefonisches Vorstellungsgespräch statt. Kommt man im Anschluss in die engere Auswahl steht ein Assessment Center mit Einstellungstest an. Im Rahmen verschiedener Übungen können hier unterschiedliche Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis gestellt werden. Die Besten aus dem Assessment Center führen vor dem Vertragsangebot noch ein finales Gespräch.

Kann ich vorher ein Praktikum absolvieren?

Beim Wunsch nach einem Praktikum bitten wir Sie, sich initiativ zu bewerben.

Ansprechpartner

Kontakt

  • ReiseBank AG
  • Eschborner Landstraße 42-50
  • 60489 Frankfurt am Main