Übersicht

Ausbildung in Langenhagen

Entdecke Unternehmen, die Ausbildungsplätze in Langenhagen und Umgebung anbieten.

Beliebte Unternehmen in der Nähe


Beliebte Ausbildungsberufe

Deine Ausbildung in Langenhagen

Langenhagen ist eine Stadt nördlich der Landeshauptstadt Hannover. In der niedersächsischen Stadt leben knapp 54.000 Menschen. Auf dem Stadtgebiet liegt nicht nur die hannoversche Pferderennbahn Neue Bult, sondern auch der Flughafen Hannover-Langenhagen. An Langenhagen schließt sich nördlich eine Moor- und Heidelandschaft an, die nach und nach zur Lüneburger Heide wird.

In welchen Bereichen kann ich in Langenhagen eine Ausbildung machen?

Gerade der Einzelhandel und die Gastronomie in Langehagen bieten dir einige Ausbildungsmöglichkeiten. Schließlich gibt es das City Center Langenhagen mit seinen zahlreichen Shoppingmöglichkeiten, und die Europa-Markthalle, in der gastronomisch einiges los ist. Vier Gewerbeparks sind der Sitz von großen Unternehmen aus verschiedenen Industriezweigen. Aus dem Bereich Logistik sind hier das französische Unternehmen SNCF Geodis Deutschland, Dachser Logistik und die Schenker AG ansässig. Ein besonders bunter Vogel unter den Unternehmen ist Konica Minolta - ein Unternehmen aus Japan, das in der optischen Industrie, der Medizin- und auch Bürotechnik tätig ist. Mit der Firma Bahlsen hat auch die Lebensmittelindustrie einen Sitz in Langenhagen. Somit bietet Langenhagen einige spannende Ausbildungsberufe, wie zum Beispiel Chemielaborant, Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter und - ganz klassisch - Industriekaufmann.

Für Fashion Victims ist vielleicht die „Brandboxx“ interessant, wo 400 internationale Markenagenturen agieren. Außerdem gibt es gastronomische Betriebe und Eventlocations, die man mieten kann. Genau das richtige für zukünftige Eventplaner oder Veranstaltungstechniker. Abgesehen vom Industrie- und Eventgeschäft gibt es in Langenhagen auch die Paracelsus-Klinik am Silbersee, in der du dich um einen Ausbildungsplatz als Gesundheits- und Krankenpfleger bewerben kannst. Wenn du gerne mit Menschen umgehst und im Gesundheitswesen arbeiten möchtest, ist das eine Möglichkeit für eine duale Ausbildung in Langenhagen.

Was mache ich in meiner Freizeit in Langenhagen?

Wenn du gerne lachst, solltest du die Kleinkunstbühne „daunstärs“ aufsuchen - die älteste Kleinkunstbühne im Raum Hannover. Viele bekannte Comedians haben hier ihre Karriere begonnen. Außerdem gibt es in Langenhagen einen Verein für Vielseitigkeitsreiterei - die perfekte Sportart für Pferdenarren. Jährlich finden außerdem das Kleinkunst- und Theaterfestival Mimuse und die so genannte KriminaLa statt, die größten Krimifestspiele Norddeutschlands.

Du möchtest nach Langenhagen? Du weißt, welcher Industriezweig dich fasziniert, und in welchem du deine Ausbildung machen möchtest? Dann nichts wie an den Laptop - poliere deinen Lebenslauf auf, verfasse deine Bewerbung - dann startet hoffentlich schon bald deine Ausbildung in Langenhagen.