Übersicht

Ausbildung in Wiesbaden

Entdecke Unternehmen, die Ausbildungsplätze in Wiesbaden und Umgebung anbieten.

Beliebte Unternehmen in der Nähe


Beliebte Ausbildungsberufe

Deine Ausbildung in Wiesbaden

Nördlich des Rheins liegt Wiesbaden, von Mainz nur durch den Fluss getrennt. Die Landeshauptstadt Hessens zählt zu den Städten mit den höchsten Zukunftschancen und ist außerdem eine der wohlhabendsten Städte Deutschlands. Nicht nur die 15 Thermalquellen machen Wiesbaden zu einem gefragten Ort, sondern auch Binnenschifffahrt und der mit den Quellen verbundene Tourismus.

Ausbildung in der Stadt der Thermalquellen

Welchen Beruf kann man in einer Stadt mit 15 Thermal- und Mineralquellen wohl besser erlernen, als den Fachangestellten für Bäderbetriebe? Vor allem Rheumapatienten kommen für ihre Behandlungen nach Wiesbaden. Wenn du gerne mit Menschen arbeitest und dich für Massagen, Elektrotherapien und Heilbäder interessierst, solltest du dich in Wiesbaden nach Ausbildungsplätzen umschauen. Oder wie wäre es zum Beispiel mit einem Dualen Studium Physiotherapie? Das gilt übrigens auch, wenn du Blutabnahmen durchführen, Pflegetätigkeiten übernehmen und Infusionen anhängen möchtest. Dann kannst du dich um einen Ausbildungsplatz als Gesundheits- und Krankenpfleger bewerben.

Welche anderen Branchen bieten Zukunftsaussichten für deine Bewerbung?

Daneben spielen in Wiesbaden auch der Tourismus, Film und Fernsehen wie Verlage eine große Rolle. Neben Filmproduktionsfirmen sind auch Radio- und Fernsehsender mit ihren Studios in Wiesbaden vertreten und bieten viele interessante Wege für dich, wenn du einen Beruf in den Medien ergreifen möchtest. Zu den wichtigsten Branchen der Stadt Wiesbaden gehört außerdem das Finanzwesen. Der Fokus liegt dabei auf Versicherungen - ein interessantes Feld für alle, die am liebsten mit Zahlen jonglieren und die Bedürfnisse ihrer Kunden im Blick haben. Und wenn es nicht Versicherungen sein sollen, dann hat Wiesbaden für alle zukünftigen Bankkaufleute so manches Finanzinstitut parat.

Wenn du gerne in der Natur arbeiten möchtest, kannst du dich auch in Richtung der Weinberge bei Wiesbaden orientieren. Auf 222 Hektar werden hier Weinreben kultiviert und in den dazugehörigen landwirtschaftlichen Betrieben weiterverarbeitet. Vielleicht möchtest du ja Winzer werden? Oder eine Ausbildung zum Landwirt machen?

So kann deine Freizeit in Wiesbaden aussehen

Fußball, Tanzsport, Eishockey, Schach und Turnen - für Sportbegeisterte gibt es in Wiesbaden eine große Auswahl an Sportarten. Tipp: schau auch mal beim Unisport vorbei. Da kosten die Kurse weniger, machen aber mindestens genauso viel Spaß. Und komplett umsonst ist es natürlich, in den Weinbergen rund um Wiesbaden wandern zu gehen. Entspannen kannst du auch in den Parks und Gärten der Kurstadt - und in ihren Wellnessbädern. Wenn du Lust auf einen Theaterbesuch hast oder ein Museum besuchen möchtest, wirst du in Wiesbaden die Qual der Wahl haben - aber das ist ja auch nur gut so.