Übersicht

Ausbildung in Trier

Entdecke Unternehmen, die Ausbildungsplätze in Trier und Umgebung anbieten.

Beliebte Unternehmen in der Nähe


Beliebte Ausbildungsberufe

Deine Ausbildung in Trier

Trier in Rheinland-Pfalz ist die älteste Stadt Deutschlands und bereits über 2000 Jahre alt. Bereits unter den Römern wurde Trier als Stadt bezeichnet. Wenn du dich für Geschichte interessierst, bist du hier also genau richtig. Denn hier kannst du deine Interessen mit einer Ausbildung verbinden. Obwohl es noch zahlreiche Relikte aus der alten Zeit zu bewundern gibt, ist Trier nicht in der Zeit stehen geblieben, sondern bietet dir spannende und moderne Ausbildungsmöglichkeiten.

Universitätsstadt mit Geschichte

An der Universität von Trier dreht sich viel um Geschichte. Kein Wunder, bei einer so traditionsreichen Stadthistorie. Neben der klassischen Archäologie kannst du hier auch Kunstgeschichte studieren. Entsprechende Ausbildungsberufe zum Beispiel zum Maler und Lackierer mit der Fachrichtung Kirchenmalerei und Denkmalpflege oder in Behörden der Denkmalpflege machen in Trier natürlich ebenfalls Sinn. Oder wie wäre es mit einem Dualen Studium der Architektur? Trier ist auch als eines der deutschen Zentren der Zigarettenindustrie bekannt. Die Produktion und der Vertrieb von Tabakprodukten erfolgen von Trier aus weltweit. In der Tabakindustrie kannst du zum Beispiel eine Ausbildung zum Industriekaufmann machen. Weil der internationale Güterverkehr aus Trier über den Hafen möglich ist, macht auch ein Duales Studium in International Management oder eine Ausbildung als Fachkraft für Hafenlogistik in Trier Sinn.

In Trier Geschichte erleben

Als älteste Stadt des Landes kannst du in Trier auf den Spuren der Römer wandeln. So gibt es zum Beispiel das historische Amphitheater, die Barbara- und Kaiserthermen, die Konstantinbasilika und die Römerbrücke zu besichtigen. Vielleicht führt dich der Weg von deiner Ausbildungsstelle ja auch an einem dieser Bauwerke vorbei. Sie sind ein UNESCO-Weltkulturerbe, das man gesehen haben muss. Das bekannteste Ausflugsziel von Trier ist sicherlich die Porta Nigra, die ebenfalls ein Relikt der Römer ist. Doch Trier hat Architektur aus fast allen Jahrhunderten zu bieten, die das Stadtbild prägt, zum Beispiel den Dom und die Liebfrauenkirche. Wenn du dich für Architektur und Kunstgeschichte interessierst, wird es dir hier sicher nicht langweilig. Natürlich kannst du aber deine Freizeit auch in einem der zahlreichen Sportvereine oder in der Natur verbringen, dich mit Freunden treffen oder in der Stadt flanieren. Auch für das Nachtleben hat Trier einiges im Angebot.

Städte in der Nähe