Übersicht

Ausbildung in Kiel

Entdecke Unternehmen, die Ausbildungsplätze in Kiel und Umgebung anbieten.

Beliebte Unternehmen in der Nähe


Beliebte Ausbildungsberufe

Deine Ausbildung in Kiel

Ab an die Waterkant! Wenn es dich ans Meer zieht, ist Kiel ein guter Ort für deine Ausbildung, da die Stadt nicht nur wirklich schön, sondern auch wirtschaftlich vielfältig ist. Kiel liegt im norddeutschen Schleswig-Holstein und wird mit knapp 250.000 Einwohnern den Großstädten zugerechnet. Die Stadt besticht nicht nur mit ihrem Naturhafen, der sogenannten „Kieler Förde”, sondern auch mit dem maritimen Charme ihrer Innenstadt. Überzeuge dich selbst!

Die Hafenstadt als Logistikstandort

Es ist vermutlich nicht überraschend, dass Kiel als Hafenstadt ein wichtiger Logistikstandort ist. Vom Hafen aus verschiffen große Konzerne und kleine Unternehmen ihre Produkte in die ganze Welt. Unter anderem agiert die bekannte Schenker AG von Kiel aus. Die Nähe zum Meer begründet auch die Zahl an Reedereien und Werften, die in Kiel ansässig sind. Darunter befinden sich die norwegische Reederei Color Line, die tägliche Fährverbindungen zwischen Kiel und Oslo stellt, und die Reederei DFDS Seaways, die zwischen Kiel und dem litauischen Klaip?da verkehrt. Mit ThyssenKrupp Marine Systems liegt in Kiel die größte Werft Deutschlands, in der Schiffe gebaut, repariert und überholt werden. Wenn das Meer und Schiffe deine Welt sind, kannst du eine Ausbildung zum Hafenschiffer machen oder Bootsbauer werden.

Auch in der Energiegewinnung und der Medienwirtschaft gibt es Ausbildungsmöglichkeiten für dich

Für Kiel als Kraftwerksstandort spielt übrigens auch die Energiegewinnung eine große Rolle. Das 2019 neu eröffnete Küstenkraftwerk K.I.E.L. nutzt Erdgas zur Energiegewinnung und versorgt rund 70.000 Kunden mit seiner Energie. Klar, dass für diese Aufgabe auch ausgebildete Fachkräfte wichtig sind.

In der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins kannst du dich übrigens auch in die vielfältige Medienlandschaft begeben und einen spannenden Ausbildungsberuf in den Medien erlernen. In Kiel befinden sich nämlich zum Beispiel das Landesfunkhaus Schleswig-Holstein, das Auslandsstudio Nordeuropa des ZDF, der landesweite Radiosender Radio Bob! sowie Regionalstudios von RTL und SAT1.

So kann deine Freizeitgestaltung in Kiel aussehen

Das Gute in einer Großstadt: es ist einfach immer etwas los. Ein jährliches Highlight für die Hafenstadt ist die „Kieler Woche” - ein internationales Segelereignis mit Regatten, Konzerten und einem Volksfest entlang der Kiellinie. Unter der Kiellinie versteht man das ehemalige Hindenburgufer - eine Promenade, die besonders dazu einlädt, den Blick auf das Meer zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Wusstest du übrigens, dass Kiel im Handball unter den Top-Vereinen ist? Wenn du Lust hast, schaust du dir vielleicht mal ein Heimspiel an. Wenn du selbst Sport treiben möchtest, kannst du am Meer neue Sportarten ausprobieren - zum Beispiel Rudern oder Segeln. Unterhaltung findest du außerdem im Theater Kiel oder einem der lokalen Kinos.